Artikel

Veranstaltung am 13. September 2018

 | 30.07.2018
Druckversion

Tourismus stadtverträglich gestalten – Das neue Tourismuskonzept für Berlin
Seit Jahren steigen die Zahlen der Berlinbesucher: In 2017 besuchten 13 Millionen Personen die Stadt. Der Tourismus ist für Berlin ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor mit einem Anteil am Volkseinkommen von 6,7 %. „12 mal Berlin | er | leben“ setzt die Rahmenbedingungen für einen stadtverträglichen und nachhaltigen Berlin-Tourismus: Tourismus wird als Teil einer ganzheitlichen Stadtentwicklung betrachtet und soll für Alle verträglich gestaltet werden. Ziel des Landes Berlin ist es, “sowohl die Erlebnisqualität für Besucherinnen und Besucher, als auch die Lebensqualität der Berlinerinnen und Berliner im Einklang miteinander zu steigern.” (Tourismuskonzept 2018+ für Berlin, S. 21). Die Tourismusgesellschaft „Visit berlin“ baut derzeit ein Team auf, das die Bezirke berät und das Marketing übernimmt. Ein ganz wichtiger Teil des Konzeptes ist die Partizipation der Berlinerinnen und Berliner. Es gilt, die „kostbare lokale Expertise der Bewohner in die Entwicklung des Berlin-Tourismus dauerhaft einzubinden – als Inspirationsquelle für die Erschließung neuer Potentiale und als Frühwarnsystem für aufkeimende Überlastungserscheinungen.“ (Tourismuskonzept 2018+ für Berlin, S. 27). Die berliner wirtschaftsgespräche e.V. wollen der Frage nachgehen wie die fünf strategischen Leitlinien für den Berlin-Tourismus – Governance, Qualitative Wertschöpfung, Partizipation, Monitoring und Kiezbasierte Tourismussteuerung – gestaltet und umgesetzt bzw. welche Konzepte in der Praxis bereits erprobt werden.

Auf dem Podium begrüßen wir:
Input-Referat:
Burkhard Kieker Geschäftsleitung von visitBerlin GmbH
Dr. Anna Hochreuther Abteilungsleitung der Berliner Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe
Oliver Igel Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick
Martin Hikel Bezirksbürgermeister von Neukölln (angefragt)
Gordon Freiherr v. Godin Vorstandsmitglied intoura Berlin e.V., GL DDR-Museum
Moderation:
Kerstin Lassnig Vorstandsmitglied berliner wirtschaftsgespräche e.V

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.